Donnerstag, 31. Mai 2012

Da geht einem ja ein Licht auf

Bei dem trüben Himmel heute Abend, wo wir doch die letzten Tage so von der Sonne verwöhnt wurden, möchte ich Euch heute ein Projekt zeigen, das ich bei einem Workshop mit ganz lieben Mädels gewerkelt habe. Ganz schnell gemacht, bis auf die Trocknungszeit der weißen Craft Tinte auf dem Velum (dumdidum...) und macht echt was her.


Wiese und Erde sind aus Cardstock und mit dem Crimper gewellt.


Die Blumen sind sind einfach herrlich und alle hatten einen riesen Spaß, mit dem Stempelpositionierer Stamp-a-ma-jig das two-step-stampon zu probieren.



Na, auch mal Lust auf einen Workshop und damit die Chance auf Gratisprodukte? Melde Dich bei mir klick!, ich erkläre Dir gerne, wie das funktioniert und welche Vorteile Du dir damit sichern kannst!

Liebe Grüße,
Nadine

Kommentare:

  1. Ein ganz tolles Projekt. Mein 1. Workshop bei dir und nun bin ich deine Stempeltochter *grins*. Bis die Tage...

    AntwortenLöschen
  2. Wow sehr schön.
    Darf ich fragen wie du das gemacht hast?

    lg Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sarah,
      ich habe Papier aus einem Skizzenblock genommen und von einen kleinen Teelichthalter vom Schweden den Umfang gemessen. Die Höhe ist ja beliebig, hier sind es ca. 15 cm

      Bestempeln, gut trocknen lassen! Mit einer ganz feinen Linie Tombo zusammenkleben, Gras und "Erde" habe ich durch den Papiercrimper genudelt und nur an den Enden mit Gluedots versehen. Der ein oder andere Schmetterling war natülich Pflicht ;-)

      Viele liebe Grüße,
      Nadine

      Löschen
  3. Wow, ganz tolle Idee. gefällt mir sehr gut. Vielen Dank fürs Zeigen.

    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen

Danke für´s lesen meines Blogs. Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß hier!
Liebe Grüße Nadine