Freitag, 19. April 2013

Mein Swap für Frankfurt

Das Stampin Up Treffen in Frankfurt ist nun auch schon wieder eine Woche her... und nein,Swaps haben nix mit Schluckauf zu tun ;-) Das sind Tauschobjekte und eine super Sache, um an tolle Ideen zu kommen. 
So funktioniert es: Jede denkt sich ein schönes Projekt aus, das kann eine Verpackung sein, eine Kartenvorderseite, oder eine andere hübsche Kleinigkeit und fertigt diese so oft an, wie Lust und Zeit vorhanden ist. Bei einem Treffen unter gleichgesinnten Stempelverrückten wird dann getauscht was das Zeig hält und jede geht mit einer ganzen Kiste schöner Ideen nach Hause.

Ich habe mich dieses Jahr für eine kleine Karte entschieden, die mit wenig Zubehör gestaltet werden kann. Lediglich zwei Stanzen (3/4" Kreis und das kleine Herz), Reste von Designerpapier und ein Stempel incl. Kissen oder Stift sind nötig, um sie zu zaubern. 


Alles ist mit Abstandspads geklebt, was bei so kleinen Teilen schon mal zu Knoten in den Fingern führen kann ;-)) aber das Ergebniss überzeugt, oder was meint Ihr?

Da in den letzten Tagen wirklich viel los war an Workshops (Karten und Minialben) werde ich Euch im Laufe der Woche immer fleißig mit Bildern versorgen.

Ein schönes Wochenende und für meine (und alle anderen) Kommunionkartenkinder einen wunderschönen Sonntag!!

Liebe Grüße,
Nadine


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für´s lesen meines Blogs. Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß hier!
Liebe Grüße Nadine