Sonntag, 19. Oktober 2014

Stampin Up Convention 2014 in Brüssel

Ich war dabei :-) und es war toll! Sehr entspannt und kreativ. Viele alte und neue Gesichter und viele neue Freundschaften. Aber eins nach dem anderen: Vorweg: Ich habe kaum Bilder gemacht, weil meine kleine Milchpiratin ja mit war und mit einer Hand werden die Bilder nie scharf ;-) 
Daher hat das Fotografieren hauptsächlich die liebe Jenni aus meinem Team übernommen und ein paar habe ich mir von ihr gemopst. Jenni hat auch schon einen Bericht geschrieben. Schau mal bei ihr vorbei.

Am Donnerstag war Jenni pünktlich um 14 Uhr bei mir und nachdem wir noch eine Runde durch mein Stempelzimmer gedreht hatten und alle Sachen im Auto verstaut waren(uff), ging es dann los gen Brüssel.
Aber, zuerst durfte Jenni sich noch über ein kleines Geschenk von mir freuen. *viel Spaß damit* Ich bin stolz auf Dich!!


163 km und eine fiese Kopfsteinpflaster Straße später hatten wir dann das Auto gut im Parkhaus direkt unter dem Hotel (wie geil ist das denn :-)) geparkt und unsere Zimmer bezogen. Motel One, ganz neu, sehr hübsch, sauber, kurz um, nächstes Jahr wieder. Mein Zimmer war übrigens voll, nachdem ich den Kinderwagen drin geparkt hatte *lach*. Quetsch...

Kurz frisch gemacht und angehübscht, haben wir uns dann auf dem Weg zum Veranstaltungsort direkt in der City gemacht. Dort waren wir zu einem Empfang geladen und wurden sehr verwöhnt, mit leckeren Getränken, schönem Essen, Entertainment und Geschenken :-) Wer liebt das nicht!? 
Viele mittlerweile lieb gewonnene Ladies und ein Umärmeln und ein Geschnatter, das seines Gleichen sucht ;-) Herrlich!




Am nächsten Morgen ging es dann zeitig los und uns erwartete ein Programm mit ganz viel Kreativität, Inspiration, Emotion, Produktvorführungen, Geschenken.....
Und doch blieb uns auch die Zeit, ein wenig die wunderschöne Innenstadt von Brüssel zu bewundern. Total gemein, denn es riecht einfach ÜBERALL nach frischen Waffeln!!! Jam jam jam, aber wir haben widerstanden, denn schließlich sollte das Kleid für die "Awards Night" noch passen.
Also richtig hübsch machen (wie praktisch, dass es gleich neben dem Hotel eine Parfümerie gab, die noch passenden Lidschatten zum Outfit für mich hatten), hoch aufs Zimmer, Milchpiratin hübsch machen, mich umziehen, in der Lobby noch eine Kleinigkeit essen und ab zum Convention Center... auf bequemen Schuhen versteht sich ;-)

Dort angekommen schnell die Schuhe wechseln ;-) und ab ins Getümmel.

Wisst Ihr, dass ich das beste Team überhaupt habe??? Die meisten der Ladies sind zu Freundinnen geworden und das ist einfach nur schön. Euch, meine Lieben, habe ich das hier zu verdanken und ich habe mich sooooooooooo sehr darüber gefreut: Unglaublich! Ihr seid so toll!! DANKE!



Auf diesen sehr feierlichen und emotionalen Abend folgte dann noch eine Party mit toller live Band und lecker Nachtisch Buffet. 
Das und noch mehr zeige ich Dir dann beim nächsten Mal. Aber eins geht heute noch.


Nun ist es Zeit für die Heia. 

Liebe Grüße,
Nadine


Kommentare:

  1. Es waren wieder tolle Tage .... und schön, Euch beide gesehen zu haben!
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Die Mutter der Milchpiratin sieht toll aus in ihrem Outfit. Wir kennen uns ja eher in den praktischen Klamotten - lach. Herzlichen Glückwunsch zur Auszeichnung. Und ich freu mich auf Dezember.
    Liebe Grüße
    die Sammlerin ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) ja, ich muss zwar etwas wühlen, aber der Kleiderschrank gibt tatsächlich was her *lach*

      Löschen

Danke für´s lesen meines Blogs. Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß hier!
Liebe Grüße Nadine